Abschied von LTU


Das wars dann für die LTU. Das letzte noch verbliebene Flugzeug in den LTU-Farben, der Airbus A330-200 mit der Registrierung D-ALPF wurde nach Abu Dhabi zum Umlackieren geschickt. In Zukunft wird man die „Papa Foxtrot“ im Air-Berlin Design „bewundern“ können. Die Feuerwehr am Düsseldorfer Flughafen gab ihr aus diesem Anlaß eine Taufe, wie sie unter anderem auch Piloten bei ihrem letzten Flug zuteil wird.

1 thought on “Abschied von LTU

  1. Connrad says:

    Hallo – das stimmt nicht ganz. Die LTU existiert noch – fliegt aber nach der Umlackierung der „Papa Foxtrott“ ausschliesslich in AirBerlin Farben.
    Allerdings wird wohl die Firma LTU in Zukunft auch personalmäßig in der AirBerlin aufgehen. Nur wann – das steht noch nicht fest.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.